Die Schulen von morgen spezifizieren Formica®Schichtstoffe

Als Teil des Baus der Schule und mit dem Schwerpunkt auf Design, Langlebigkeit und Hygiene, spezifizierte die lokale Regierung die Schichtstoffe von Formica® für Wände, Türen und Schränke.

1 De Buiteling 825x550

Im Rahmen der Initiative „Schulen von morgen” versprach die flämische Regierung im Laufe der nächsten 6 Jahre 1,5 Milliarden € in die Renovierung oder den Bau von 182 neuen Schulen in Flandern und Brüssel zu investieren. Die De Buiteling Lagere School Paal, ein von Labo Architecten ausgeführtes Projekt, ist ein Beispiel der Neubauten, die seit dem Beginn der Initiative 2013 errichtet wurden.

Die neue Unterstufenschule für 8-12-jährige hat 12 Klassenzimmer und umfasst des Weiteren Waschräume, technische und damit zusammenhängende Bereiche.

Den Schülern bei ihrer Orientierung im Gebäude zu helfen war eine vorherrschende Thematik des Design-Ansatzes der Schule. Dies spiegelt sich in dem über drei Stockwerke verwendeten Farbkonzept wider. Die Verwendung von braun im Erdgeschoss repräsentiert Erde, während im ersten bzw. zweiten Stock Lime und China Blue von der Formica Group zum Einsatz kamen, um Natur und den Himmel zu symbolisieren.

2 De Buiteling 825x550

Als optische Hilfe und zur Unterstützung beim Unterrichten verlangte die Schule die Anbringung von Magnettafeln in den Klassenzimmern. Die Formica® Magnetic Laminates waren die ideale Option, um dieser Anforderung nachzukommen und werden von der Schule zu Kommunikations- und Display-Zwecken eingesetzt. Man kann auf den magnetischen Schichtstoffen auch mit Kreide oder speziellen Board-Markern schreiben, sodass die Anwendungsvielfalt noch größer ist.

Elementar für die „Schulen von morgen” ist die Gewährleistung, dass die spezifizierten Baumaterialien strapazierfähig, wartungsfreundlich und leicht auszutauschen sind. Im Rahmen der Initiative werden Schulen so gestaltet, dass zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit besteht Änderungen vorzunehmen, um auf künftige Bildungsanforderungen reagieren zu können. Da die Formica Schichtstoffe so leicht sind und sich problemlos an bereits vorhandenen Oberflächen anbringen lassen, boten sie die bei dem Projekt erforderte Designflexibilität.

Die Referenzen der Formica Schichtstoffe in Bezug auf Hygiene erwiesen sich bei ihrer Wahl für das Schulprojekt ebenfalls als hilfreich, insbesondere für die Waschraumtüren, für die der Ton Grey der Formica Group zum Einsatz kam. Türen mit flüssigkeitsundurchlässigen Oberflächen lassen sich leicht reinigen und es ist dazu wenig mehr als Wasser und ein mildes Reinigungsmittel nötig. Als zusätzlicher Vorteil sind die Türen eine sinnvolle Option für Schulumgebungen, in denen die Wartungsbudgets für gewöhnlich begrenzt sind.


3 De Buiteling 825x550

Die starke Frequentierung der Schulumgebung bedeutet, dass Türen eine Oberfläche sind, mit der die Schüler regelmäßig in direkten Kontakt kommen. Schüler die sich ihre Hände nicht richtig waschen können durch die Kontaminierung von Oberflächen in der Schule Krankheiten verbreiten. Die Verwendung eines inerten Türmaterials, das Mikrobenwachstum nicht untersützt, kann zur Verringerung potenzieller Schüler-Fehlzeiten und zur Eindämmung der Ausbreitung von Krankheiten beitragen. Zur eindeutigen Kennzeichnung der Waschräume wurde der Younique®-Service der Formica Group genutzt, um Digitaldrucke auf die Türen aufzubringen.

Die Verwendung eines nachhaltigen Produkts war beim Bau der Schule ebenfalls von höchster Bedeutung. Das Angebot einer umweltfreundlichen Oberflächenlösung und die von der Formica Group angewandten Herstellungsstandards bedeuten, dass die Produkte Punkte zur Einhaltung des Green Building Assessment beitragen.

Darüber hinaus kann die Formica Group mit ihren Komponentenmaterialien helfen, BREEAM-Punkte für die Bauzertifizierung zu erhalten, inklusive hinsichtlich der Luftqualität in Innenräumen und des Lebenszyklus. Die Initiative „Schulen von morgen” stellt die Bedeutung des Komforts für die Nutzer in den Vordergrund und berücksichtigt Faktoren wie Belüftung und Wärmewirkungsgrad. Während die Formica Schichtstoffe im Falle des De Buiteling Lagere School Paal-Projekts für die Innenräume spezifiziert wurden, können die VIVIX®-Paneele von der Formica Group bei Verwendung als Teil eines hinterlüfteten Systems auch zum Wärmewirkungsgrad eine Gebäudes beitragen.

 

Labo Architecten

Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser und einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Bitte aktualisieren Sie auf einen modernen Browser wie Chrome, Edge, Firefox oder Safari.