Wartung und Reinigung von Laminatoberflächen

Die dekorativen Laminate von Formica sind extrem widerstandsfähig und langlebig. Sie eignen sich damit für öffentliche, stark frequentierte Bereiche. Auch wenn Formica Laminate als kratzfest gelten und nur schwer splittern, sollten sie nie als Schnitt- oder Schneidefläche verwendet werden.

Laminatoberflächen lassen sich gut mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel reinigen. Nicht scheuernde Reinigungsmittel werden für hartnäckige Flecke empfohlen.

Besonders hartnäckige Flecken und Verfärbungen (z. B. nach langfristiger Belastung durch Tabakrauch oder Industriestaub) können in der Regel durch vorsichtigen Einsatz einer milden, scheuernden Reinigungsmilch bzw. -paste entfernt werden. Verwenden Sie jedoch keinesfalls Scheuerschwämme oder aggressive Scheuermittel. Farbspuren von Filzstiften und Kugelschreibern können mit einem geeigneten Lösungsmittel (z. B. Brennspiritus, Aceton usw.) auf einem sauberen Tuch entfernt werden.

Organische Lösemittel wie Testbenzin oder Nitroverdünner dürfen verwendet werden, um Farbspritzer und Graffiti zu entfernen, da sie die Laminatoberfläche nicht zerstören.

Niemals auf Säure basierende Keramikreiniger und Kalkentferner einsetzen, da sie eine dauerhafte Verfärbung verursachen können. Verschüttete oder verspritzte Reiniger dieser Art müssen sofort von der Laminatoberfläche abgewaschen werden.

Nach der Verwendung eines Reinigungsmittels sollte die Oberfläche mit sauberem Wasser abgespült und mit einem weichen Tuch getrocknet werden.

Marken-Fensterreinigungsprodukte eignen sich hervorragend zum Entfernen von Trocken- und Schmierflecken auf der Laminatoberfläche.

Verwenden Sie bitte keine Möbelpolituren, da Silikonwachsrückstände auf der Oberfläche zu Verfärbungen und Schmierflecken führen können, die sich nur schwer entfernen lassen.

Aufgrund der Oberflächenbeschaffenheit sind Strukturoberflächen zwangsläufig schwieriger zu reinigen als glatte Oberflächen und helle Texturen. Für hartnäckige Flecken auf Strukturoberflächen kann eine Bürste mit Nylonborsten in Verbindung mit einem der oben genannten Reinigungsmittel verwendet werden, um tiefsitzende Verunreinigungen zu entfernen.

AR Plus®

Die Laminate der Reihe AR Plus sollten mit warmem Seifenwasser oder mildem Haushaltsreiniger und einem weichen Tuch gereinigt werden. Scheuernde Reinigungsmittel dürfen nicht eingesetzt werden. Lösemittelreiniger sollten mit Vorsicht verwendet werden und zunächst auf Laminatabfällen getestet werden, um sicherzustellen, dass sie die Oberfläche nicht beschädigen.

DecoMetal®

Alle DecoMetal-Laminate sollten mit warmem Seifenwasser oder mildem Haushaltsreiniger und einem weichen Tuch gereinigt werden. Vom Gebrauch scheuernder Reinigungsmittel ist dringend abzuraten. Auf Lösungsmittel basierende Reiniger müssen mit Vorsicht verwendet werden und sollten zunächst auf Laminatabfällen getestet werden, um sicherzustellen, dass sie die Oberfläche nicht beschädigen. Lösungsmittel und Lösungsmittel enthaltende Reiniger dürfen nicht auf Produkten mit Polyurethanlackierung eingesetzt werden.

Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser und einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Bitte aktualisieren Sie auf einen modernen Browser wie Chrome, Edge, Firefox oder Safari.