Das Chorley-Krankenhaus beschert Kindern eine einzigartige Erfahrung mit Younique®

Die Waschraumgestaltung mit Formica®-Laminat inspiriert die Ärzte und Krankenschwestern von morgen.

1 Chorley Hospital 825x550

Die Renovierung eines Gebäudes aus den 30er Jahren durch das fachübergreifende Geschäftsbüro Frank Whittle Partnership Limited zu einem hochmodernen Kinderbildungszentrum ist bislang einmalig in Großbritannien. Die Architekten haben Younique® von Formica Group für die Waschräume dieses bahnbrechenden NHS-Erlebniszentrums im Chorley & South Ribble Hospital ausgewählt.
Das neue LIFE-Zentrum (Learning Inspiration Future Employment) bietet den Menschen in Lancashire ab 5 Jahren die einzigartige Gelegenheit, sich über verschiedene Abläufe im Krankenhaus zu informieren und gleichzeitig ein besseres Verständnis des NHS und seiner Funktionen zu erlangen.

Das Zentrum ist mit einer Reihe von Abteilungen ausgestattet, darunter nachgestellte Stationen, Notaufnahme, Röntgen und Triage. Ein hochmodernes 3D-Erlebnistheater ermöglicht es den Kindern, mehr über die menschliche Anatomie, Krankheiten und Gesundheitsfürsorge zu erfahren und bietet einen echten Einblick in den Alltag eines Krankenhauses.

2 Chorley Hospital 825x550

In den Waschräumen hat die Verwendung von Younique durch die digital gerenderten Paneele der Formica Group dem Projektteam ermöglicht, ein lustiges Designmerkmal mit einem pädagogischen Thema an den Toilettentüren zu schaffen. Formica®-Laminat wurde auch für die Spinde und IPS (integrierte Sanitärsysteme) verwendet, um eine einheitliche Ästhetik zu bieten.
David Simmons, Geschäftspartner und Innenarchitekt der Frank Whittle Partnership Limited, sagt: „Da das Projekt für eine so große Altersspanne ist, wollten wir sicherstellen, dass das Design alle Altersgruppen anspricht und gleichzeitig praktisch ist. Nach Erhalt des Auftrages wurde unser Entwurf vom Zweck des Gebäudes inspiriert. Die Zusammenarbeit mit dem zukunftsorientierten Widening Participation Team, das spannende und innovative Ideen begrüßte, hat ebenfalls dazu beigetragen.“

Frank Whittle Partnership Limited fokussierte das Design darauf, wie die Zukunft der Krankenstationen aussehen könnte. Alle Räume sind farblich gekennzeichnet, um die Orientierung im Zentrum zu erleichtern. Beispielsweise führt ein violettes Schema in den Stationsbereich, in dem die Betten mit lila Bändern verkleidet sind, um das Thema fortzusetzen. Jeder Bereich ist einzigartig und inspirierend, und obwohl es klinisch ist, hebt es sich von dem sterilen Aussehen, das meist mit der Gestaltung von Krankenzimmern verbunden ist, ab.

3 Chorley Hospital 825x550

David Simmons fährt fort: „Wir waren auf der Suche nach etwas anderem für dieses sehr spannende Projekt, und dazu gehörte auch das Design der Toiletten. Wir wollten, dass diese für alle Altersgruppen attraktiv sind, aber irgendwie ein erzieherisches Thema beinhalten. Unsere Lösung bestand darin, die Waschraumtüren mit verschiedenen Bildern zu gestalten, um die unterschiedlichen Körpersysteme zu veranschaulichen.“

„Formica-Laminat war eine natürliche Wahl für dieses Projekt, nicht nur wegen seiner ästhetischen Fähigkeiten, sondern auch aufgrund der Eigenschaften des Oberflächenmaterials, die ideal für das Gesundheitswesen sind. Wir verwenden die Produkte der Formica Group seit Jahren, daher wissen wir, wie gut sie funktionieren, und wir hatten nie Probleme damit. Die Kollektion Younique der Formica Group erlaubte es uns, Bilder unserer Wahl zu drucken, die perfekt zu dem passen, was wir wollten. Wir hatten Younique noch nie benutzt und sind sehr zufrieden damit.“

David kommt zu dem Schluss: „Aus der Sicht des Designs stimuliert das Projekt das visuelle Interesse, von den farblich gekennzeichneten Zonen bis hin zu den maßgeschneiderten Grafiken. Der wichtigste Aspekt ist jedoch, wie das Zentrum für die Bildung junger Menschen und die Begeisterung aller Beteiligten genutzt wird.“

David Simmons, associate partner and interior designer, Frank Whittle Partnership Limited, comments: “Due to the project being for such a wide age range, we set out to ensure the design appealed to all age groups and was practical at the same time. On receiving the brief, our design was inspired by the very nature of the building’s purpose. Working with the forward thinking Widening Participation Team, who welcomed exciting and innovative ideas, helped too.”

Frank Whittle Partnership Limited focussed the design on what the future of hospital wards could look like. All rooms have been colour coded to aid with direction around the centre. For example, a purple scheme leads the way to the ward area with the beds clad in timber featuring purple banding to continue the theme. Each area is distinct and inspiring, and although clinical, they break-away from the sterile look that is mostly associated with hospital ward design.
David continues: “We were looking for something different for this very exciting project and this included the design of the toilets too. We wanted these to be appealing to all age groups, yet somehow incorporate an educational theme. Our solution was to design the washroom doors with different images to illustrate the various body systems.

“Formica laminate was a natural choice for this project, not just in terms of its aesthetic capabilities but also in regards to the surface material’s properties being ideal for the healthcare environment. We have used Formica Group products for years so we know how well it performs and we have never had any issues. The Younique by Formica Group collection allowed us to print images of our choice which was perfect for what we wanted. We’d never used Younique before and we’re extremely happy we did.”

David concludes: “From a design perspective, the project stimulates visual interest throughout, from the colour coded zones to the bespoke graphics. However, the most important aspect is how the centre will be used to educate young people and the enthusiasm by everyone that was involved in the job.”

 
Frank Whittle Partnership Limited

Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser und einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Bitte aktualisieren Sie auf einen modernen Browser wie Chrome, Edge, Firefox oder Safari.